Filmformate 4: Hand und Animation

Hier erscheint der Eindruck, dass eine Hand die Elemente in das Sichtfeld des Betrachters schiebt resp. auf das weisse Blatt, das als Unterlage dient, schreibt. Diese Filme sind besonders wegen ihrem hohen Unterhaltungswert sehr beliebt. Die Machbarkeit ist jedoch eine Herausforderung. Wer zeichnet die Grafiken direkt auf ein White-Board? Falls ein Fehler geschieht, muss unter Umständen die komplette Szene nochmals gedreht, also gezeichnet werden etc. Hier ein Beispiel der Profis.

Da wir nicht alle in der Lage sind, so zu zeichnen wie der Künstler im Beispiel oben, ist guter Rat teuer. Abhilfe schafft da die Software VideoScribe. Vektorgrafiken können mit dieser Software auf die Bühne geschoben oder nachgezeichnet werden. Alles ganz ohne Kamera.

VideoScribe

Vektorgrafiken: Adobe Illustrator
Animation: VideoScribe

Powerpoint

Eine einfache Art, um einen animierten Lernfilm zu erstellen bietet Powerpoint. Sie haben dabei die Möglichkeit, eine erstellte Präsentation, wie sie es von Powerpoint her kennen, aufzuzeichnen und als Film zu exportieren. Die Möglichkeiten wurden mit dem neuen „Mix“ um einige interessante Werkzeuge erweitert. Hier ein einfaches und nüchternes Beispiel, wie eine animierte Powerpoint-Präsentation (ohne die neuen Möglichkeiten von Mix.Office) aussehen kann.

Software: Microsoft Powerpoint

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.